SWS - Praxishandbücher zur Gestaltungs-, Abwehr- und Durchsetzungsberatung

06. Handbuch Gewerbesteuer

Filter
Anzahl der Einträge
Rechtsgrundlagen der GewSt
Praxis-Leitfaden zur GewSt: Steuersubjekt (Steuergegenstand der GewSt) / Erhebungszeitraum (EZ) / Maßgebender Gewerbeertrag: Gewerbeertrag nach EStG/KStG; Hinzurechnungen und Kürzungen nach dem GewStG; Kürzung um den Gewerbeverlust / Festsetzung der Gewerbesteuermessbeträge und deren Zerlegung / Berechnung und Festsetzung der GewSt / Erhebung der GewSt / ESt-Steuerermäßigung bei Einkünften aus Gewerbebetrieb
Gewerbesteuersubjekt, Steuerpflicht, Hebeberechtigung, Steuerschuldner: Gewerbebetrieb kraft gewerblicher Tätigkeit, kraft Rechtsform / stehender Gewerbebetrieb; Reisegewerbebetrieb / Betriebstätte(n); Betriebstätte im Inland; grenzüberschreitender Gewerbebetrieb / Arbeitsgemeinschaften; Betriebsstätte der Arbeitsgemeinschaft / Umfang des Gewerbebetriebs (wirtschaftliche Einheit) / Beginn, Ende und Wechsel der GewSt-Pflicht / Unternehmerwechsel und Unternehmenswechsel in der GewSt / hebeberechtigte Gemeinde(n) der GewSt / Anzeige- und Meldepflichten der gewerblichen Tätigkeit nach der AO / GewSt - Steuerschuldner; Haftender der GewSt / Erhebungszeitraum, abgekürzter Erhebungszeitraum / Entstehung der GewSt; Fälligkeit von GewSt - Vorauszahlungen
Gewerbesteuerbefreiungen: Von der GewSt befreite Unternehmen; einzelne Steuerbefreiungen nach § 3 GewStG / Anwendung der GewSt - Befreiungen bei Organschaft und Betriebsaufspaltung / Bestätigung (Ablehnung) der Steuerbegünstigung durch das FA; GewSt - Freistellungsbescheid i.S. von § 157 Abs. 1 S. 3 AO; Verbindliche Auskunft des FA zur Steuervergünstigung (z.B. nach § 5 Abs. 1 Nr. 9 S. 2 KStG, § 3 Nr. 6 S. 2 GewStG iV. mit §§ 64 bis 68 AO); vorläufige Bescheinigung der Steuervergünstigung durch das FA / Rechtsbehelfe bei Ablehnung der Steuervergünstigung durch das FA
Besteuerungsgrundlage für die GewSt (§ 6 GewStG, maßgebender Gewerbeertrag); Ermittlung des Gewerbeertrags nach EStG (KStG); Korrektur des Gewebeertrags (§ 7 GewStG) / Hinzurechnungen nach § 8 GewStG (sog. Finanzierungsanteile Entgelten für Schulden, Renten und dauernden Lasten, Gewinnanteile des stillen Gesellschafters, Miet- und Pachtzinsen (einschließlich Leasingraten) Konzessionen und Lizenzen ausschüttungsbedingter Gewinnminderungen, ausländische Steuern, Gewinnanteile eines persönlich haftenden Gesellschafters einer KGaA / Kürzungen des Gewerbeertrags nach § 9 GewStG für Grundbesitz, um Gewinne aufgrund des Schachtelprivilegs bei Anteilen an inländischen Kapitalgesellschaften, um Erträge aus Auslandsbetriebsstätten, aufgrund des Schachtelprivilegs bei Beteiligungen an ausländischen Kapitalgesellschaften; Kürzung des Gewinns aus Gewerbebetrieb um den Hinzurechnungsbetrag nach § 10 Abs. 1 S. 1 AStG / Hinzurechnungen und Abrechnungen von Streubesitzdividenden, Beteiligungen an Mitunternehmerschaften, Spenden / keine Erfassung des Übernahmegewinns oder des Übernahmeverlustes nach (§ 4 Abs. 4 bis 7, § 18 Abs. 2 UmwStG); Erfassung von Übernahmefolgegewinne oder -verluste (§ 6 UmwStG) / Schemata (Anleitungen) für Hinzurechnungen und Kürzungen des Gewerbeertrags
Organschaft in der GewSt: Voraussetzungen der Organschaft in der GewSt / Folge der Organschaft ist die Betriebsstättenfiktion der Organgesellschaft / selbständige Ermittlung des Gewerbeertrag der Organgesellschaft und Hinzurechnung zum Organträger zur Berechnung seines Steuermessbetrag / Anwendung der Steuerbefreiung nach § 8b KStG bzw. das Teileinkünfteverfahren nach § 3 Nr. 40, 3c Abs. 2 EStG nicht bei der Organgesellschaft, sondern beim Organträger (sog. Bruttomethode)
Berücksichtigung der Gewerbeverluste (§ 10a GewStG): Berücksichtigung des Gewerbeverlustes durch Vortrag; Ermittlung des maßgebenden vortragsfähigen Gewerbeverlust im Erhebungszeitraum (EZ) / Berücksichtigung der Gewerbeverluste bei Mitunternehmerschaften und Organgesellschaft / Zusammenfassung Betriebe gewerblicher Art eines Unternehmers / max. Vortrag des maßgebenden Gewerbeverlustes / verbleibender Verlustabzug bei Übergang des Gewerbebetriebs und beim sog. Mantelkauf / gesonderte Feststellung vortragsfähiger Gewerbeverluste
Maßgebender Gewerbeertrag, Steuermessbetrag und Steuermesszahl; ggf. Zerlegung auf die einzelnen Gemeinden / Anleitung zur Berechnung der Gewerbesteuer / verfahrensrechtlichen Regelungen / ESt-Steuerermäßigung bei gewerblichen Einkünften (§ 35 EStG)
Verfahrensrechtliche Grundsätze in der GewSt: Erlass, Aufhebung und Änderung der GewSt - Verwaltungsakte: GewSt - Messbescheid; GewSt - Zerlegungsbescheid; GewSt - Verlustfeststellungsbescheid / Grundlagenbescheide und Folgebescheide in der GewSt / Aussetzung der Vollziehung von Gewerbesteuermessbescheiden / Rechtsbehelfe gegen GewSt - VwA / Befugnisse der Gemeinde: Stundung, Niederschlagung und Erlass der GewSt

Back to Top