SWS - Praxishandbücher zur Gestaltungs-, Abwehr- und Durchsetzungsberatung

10. Handbuch Altersvorsorge / Riester / bAV / Rürup

Filter
Anzahl der Einträge
Praxis-Leitfaden Steuern: Basis - Rente bzw. Rürup - Rente: Steuerlich geförderte Personen durch die Basis - Rente sind Selbständige, Freiberufler, Angestellte, Beamte / allgemeiner und zusätzlicher Sonderausgabenabzug für Rentenversicherungsbeiträge in der Aufbauphase; maximale Höchstbeträge p.a. von 20.000 EUR bzw. 40.000 EUR bei Ehegatten / nachgelagerte Besteuerung mit dem Besteuerungsanteil in der Auszahlungsphase; Besteuerungsanteil bei Rentenbeginn bis 2005 50 % und steigt bis 2040 jährlich um 2 v.H. / Rentenprodukte: klassische Rente oder fondgebundene Basis - Verträge; garantierte lebenslängliche Rentenleistungen mit Rechnungszins von 2,25 % (ab 2012: 1,75 %) und Überschussbeteiligung; bei fondgebundenen Basis - Verträge trägt der Anleger weiterhin das volle Risiko für seine Altersvorsorge / Das richtige Basis - Renten - Produkt: Vor- und Nachteile der Basis - Rente; Kostenfaktoren (Abschluss- und Vertriebskosten) / Gestaltungs- Tipps zur Basis - Rente; empfohlene Fachberatung; Basis - Rentenrechner als Entscheidungshilfe
Praxis-Leitfaden Steuern: Riester- bzw. Zulagen - Rente und Wohn - Riester: Geförderte Riester-Zielgruppen sind: Rentenversicherungspflichtige Personen; Beamte; Richter; Berufs- und Zeitsoldaten / staatliche Förderung: Grundzulage je Berechtigten p.a. 154 EUR; Kinderzulage p.a. 185 EUR je Kind; einmalige Berufseinsteiger-Zulage 200 EUR / geförderte Riester-Renten-Produkte: Rentenversicherungen; Banksparpläne; Fondsparpläne mit alternativen Garantien, zusätzlich gefördertes Wohn-Riester-Eigentum einschließlich Tilgungsleistungen auf Wohn-Riester-Darlehen / Günstigerprüfung vom Amts wegen, ob der SA-Abzug günstiger als die Zulagengewährung / Entnahme eines Altersvorsorge-Eigenheimbetrags / nachgelagerte Besteuerung der Riester - Rente und Wohn - Riester / steuerunschädliche Teilung beim Versorgungsausgleich / Gestaltungs-Tipps zu Riester - Renten und Wohnriester / Riester - Renten und Wohnriester - Rechner als Entscheidungshilfe / Beratungsempfehlungen
Praxis-Leitfaden Steuern: Betriebliche Altersversorgung (bAV): Steuerlich geförderte bAV-Zielgruppen sind betriebliche Angestellte (Arbeitnehmer), Handelsvertreter in bestimmten Fällen / Anspruch auf Entgeltsumwandlung in bAV / bAV-Durchführungswege: Direkt- bzw. Pensionszusagen, betriebliche Unterstützungskassen (= betriebsinterne bAV); Direktversicherungen, Pensionskassen, Pensionsfonds (= externe bAV) / steuerfreie bAV-Beiträge beim Arbeitnehmer; sofort abziehbare Betriebsausgaben beim Arbeitgeber in der Aufbauphase / steuerliche Behandlung von Kapital - Abfindungen und Entnahmen / Besteuerung der bAV in der Auszahlungsphase / Absicherung der bAV-Anwartschaften / steuerunschädliche Teilung von bAV-Anrechten beim Versorgungsausgleich / Gestaltungs-Tipps zur bAV
Praxis-Leitfaden Steuern: Arbeitsrechtliche Grundlagen der betrieblichen Altersversorgung (bAV) für Arbeitgeber und Arbeitnehmer: Anspruch des Arbeitnehmers auf Entgeltumwandlung in bAV / Informationspflicht des Arbeitgebers; Haftung des Arbeitgebers beim Abschluss sog. gezillmerter Tarife bzw. bei Vereinbarung eines Stornoabschlag / Voraussetzungen für die Unverfallbarkeit der Anwartschaft auf bAV; Widerrufsverbot bei Unverfallbarkeit der Anwartschaft auf bAV / bAV-Leistungsanspruch nach Eintritt des Versorgungsfalls / Abfindung unverfallbarer bAV-Anwartschaften / Übertragung von bAV-Anwartschaften bei Arbeitgeberwechsel / Abtretungs- und Beleihungsverbot der bAV-Ansprüche
Praxis-Leitfaden Steuern: Besteuerung privater Kapitallebensversicherungen: hälftige Besteuerung oder Ansatz mit dem Ertragsanteil; Besteuerung bei Veräußerung von Ansprüchen auf Versicherungsleistungen
Abzugs-Voraussetzungen für gesetzliche (und gleichgestellte) Beiträge zu Versicherungen als Sonderausgaben nach § 10 Abs. 1 Nr. 2a EStG
Ergänzende Abzugs-Voraussetzungen für Vorsorgeaufwendungen als Sonderausgaben nach § 10 Abs. 1 Nr. 2b EStG (sog. Basis-Rente oder Rürup-Rente)
Förderung der Beiträge zur Basis - Rente durch abziehbare Vorsorgeaufwendungen als Sonderausgaben; SA - Abzugshöchstbeträge / Sonderausgaben - Abzugsbetrag nach § 10 Abs. 3 EStG / Günstigerprüfung
Besteuerung der wiederkehrenden Bezüge aus Versicherungen in der Auszahlungsphase nach § 22 Nr. 1 EStG / Besteuerungsanteil oder Ertragsanteil
Private Altersvorsorge durch Förderung der Riester- Rente und Wohn-Riester durch Zulagen und den Sonderausgabenabzug in der Aufbauphase, § 10a, §§ 79 ff. EStG (Alterseinkünftegesetz, AltEinkG)
Nachgelagerte Besteuerung von Riester-Renten und Wohn-Riester (private Altersvorsorge) in der Auszahlungsphase nach § 22 Nr. 5 EStG / Übertragung von Altersvorsorgevermögen / Nachträgliche Änderung der Vertragsbedingungen
Förderungsunschädliche und förderungsschädliche Verwendung (Auszahlung, Übertragung) von gefördertem und nicht gefördertem Altersvorsorgevermögen sowie dem Versorgungsausgleich ohne Wohn-Riester und deren Folgen (Rückzahlungspflicht des Förderbetrags, Besteuerung), §§ 93 bis 95 EStG
Private Altersvorsorge: Altersvorsorge-Eigenheimbetrag und geförderte Tilgungsleistungen für eine wohnungswirtschaftliche Verwendung (sog. Wohn - Riester-Darlehen) / Unschädliche und schädliche Verwendung von gefördertem Kapital für Wohn - Riester - Eigentum / Führung, Auflösung und Besteuerung des Wohnförderkontos (§ 92a und § 92b EStG)
Private Altersvorsorge: Pfändungsschutz für das geförderte Altersvorsorgevermögen
Private Altersvorsorge: Melde-, Bescheinigungs- und Mitwirkungspflichten des Zulageberechtigten und des Anbieters / Zulagenantrag / Festsetzungsfristen
Zur betrieblichen Altersversorgung (bAV) und deren Durchführungswege (Allgemeine Grundsätze)
Steuerliche Anerkennung und Behandlung der bAV - Versorgungsaufwendungen beim Unternehmer
Lohnsteuerliche Behandlung der bAV-Zusagen beim Arbeitnehmer in der Aufbauphase
Förderung individuell besteuerter externer bAV - Beiträge iS. von § 3 Nr. 63 EStG nach § 19 EStG durch zusätzlichen Sonderausgabenabzug nach § 10a EStG und Zulagen nach §§ 79 ff. EStG
Entnahme (Auszahlung) von Vorsorgevermögen bei externer bAV; Abfindung von bAV - Altersversorgungsansprüchen; entschädigungsloser Widerruf verfallbarer Bezugsrechte /Teilung eines bAV - Anrechts im Versorgungsausgleich

Back to Top