SWS - Praxishandbücher zur Gestaltungs-, Abwehr- und Durchsetzungsberatung

13. Handbuch Jahresabschluss nach Handels- und Steuerrecht / E-Bilanz
3. Kapitel/B:
Praxis-Leitfaden E-Bilanz - Taxonomie: Abbildung (Mapping) der E-Bilanz - Taxonomie im ergänzten Standardkontenrahmen SKR04 ab 2012 aufgrund der § 5b EStG iV. mit XBRL - Konten - Taxonomie (E-Bilanz - Taxonomie) im Einzelnen / Links zu den Erläuterungen der Bilanzansätze dem Grunde und der Höhe nach in den SWS-Handbüchern Steuerrecht
Statistische Konten für die Gewinnkorrektur nach § 60 Abs. 2 EStDV:
1): Konto für das Buchungsjahr 2012 neu eingeführt
8): Kontenbeschriftung in 2012 geändert
11): Das Konto wird nur noch für Auswertungen mit Vorjahresvergleich benötigt
  1. Anlagevermögenkonten

  2. Umlaufvermögenskonten

    1. SW, 13. Kapitel01. Handbuch Einkommensteuer / Bilanzsteuerrecht
    Vorschriften zur Buchführung, Inventarisierung und Bilanzierung für alle Kaufleute §§ 238 bis 263 HGB, ergänzende Vorschriften für Kapitalgesellschaften, § 264 ff. HGB, § 5 Abs. 1 EStG: Grundsätze ordnungsmäßiger Buchführung, Inventarisierung und Bilanzierung (GoB, §§ 238 ff. HGB); Grundsätze ordnungsmäßiger DV-gestützter Buchführungssysteme (GoBD) / Grundsätze zur ordnungsmäßigen Aufbewahrung und Vorlage von Unterlagen (§§ 257 bis 261 HGB, §§ 137 ff. AO); Führung und Aufbewahrung von Büchern, Aufzeichnungen und Unterlagen in elektronischer Form sowie zum Datenzugriff (GoBD); Systemzusammenhänge zwischen GoB einerseits und GoBD andererseits / Systemzusammenhänge zwischen Handels- und Steuerbilanz (BilMoG) / Leitfaden zur Ableitung der Steuerbilanz aus der Handelsbilanz; Überleitungsrechnung nach § 5b EStG zur E-Bilanz und der E-GuV / Bilanztheorien bzw. Bilanzauffassungen
    , 1. SW, 15. Kapitel 01. Handbuch Einkommensteuer / Bilanzsteuerrecht
    Ansatz und Bewertung materieller Vermögensgegenstände: Anschaffungs- und Herstellungskosten; Teilwert; Abschreibungen; Zuschreibungen; Bewertungsfreiheit bzw. Sammelbewertung für GwG‘s; Bewertungsvereinfachungsverfahren (BilMoG)
    mwH.
    • 1307 Forderungen gegen GmbH-Gesellschafter 1)   
      • 1308 Restlaufzeit bis 1 Jahr 1)   
      • 1309 Restlaufzeit größer 1 Jahr 1)   
    • 1317 Forderungen gegen persönlich haftende Gesellschafter 1)   
      • 1318 Restlaufzeit bis 1 Jahr 1)   
      • 1319  Restlaufzeit größer 1 Jahr 1)   
    • 1327 Forderungen gegen Kommanditisten und atypisch stille Gesellschafter 1)   
      • 1328  Restlaufzeit bis 1 Jahr 1)   
      • 1329  Restlaufzeit größer 1 Jahr 1)   
    • 1330  Forderungen gegen sonstige Gesellschafter 8)   
    • 1337  Forderungen gegen typisch stille Gesellschafter 1)   
      • 1338 Restlaufzeit bis 1 Jahr 1)   
      • 1339 Restlaufzeit größer 1 Jahr 1)   
    • 1382 Vermögensgegenstände zur Erfüllung von mit der Altersversorgung vergleichbaren langfristigen Verpflichtungen 1)   
    • 1383 Vermögensgegenstände zur Saldierung mit der Altersversorgung vergleichbaren langfristigen Verpflichtungen nach § 246 Abs. 2 HGB 1)   
    • 1391 Forderungen gegen Arbeitsgemeinschaften 1)   
    • 1393 Genussrechte 1)   
    • 1394 Einzahlungsansprüche zu Nebenleistungen oder Zuzahlungen 1)   
    • 1435 Forderungen aus Gewerbesteuerüberzahlungen 8)   
    • 1436 Vorsteuer aus Erwerb als letzter Abnehmer innerhalb eines Dreiecksgeschäfts 1)   
    • 1890 Finanzmittelanlagen im Rahmen der kurzfristigen Finanzdisposition (nicht im Finanzmittelfonds enthalten) 8)   
  3. Eigenkapitalkonten / Fremdkapitalkonten  

  4. Betriebliche Erträge

  5. Betriebliche Aufwendungen 

  6. Weitere Erträge und Aufwendungen    

  7. Vortrags-, Kapital-, Korrektur und sonstige statistische Konten    

   
Ihr persönlicher Steuerberater

Finden Sie ihren individuellen und persönlichen Steuerberater im Steuermonitor.

Zu den Steuerberater Empfehlungen

Back to Top